Was stelle ich bereit?

-Software und Hardware Projekte
-Fehler Behebungen diverser Art

Pokemon GO

Schlagwörter: , , , ,

d3a96ccc9d7115e6a07a8551dc861db1

 

„Pokémon Go“ für Android ist das erste echte Pokémon-Spiel für Smartphones (abgesehen von dem Pokémon Sammelkartenspiel) – und dank des Augmented-Reality-Prinzips bietet es ein sehr innovatives Konzept. Sie müssen sich in Ihrer Umgebung herumbewegen, um neue Pokémon zu finden und zu fangen. Dabei soll die allgemeine Umgebung eine Rolle spielen, welche Pokemon sich hier aufhalten. An einem See oder Fluss, wird es also wohl verstärkt Wasser-Pokémon geben. Die gefangenen Pokémon können Sie dann Aufleveln und gegeneinander antreten lassen.

Pokemon Go: Android App holt Pokémon in die Realität

„Pokémon Go“ wird im Auftrag von The Pokémon Company von der Firma Niantic entwickelt, die bereits das kurzweilige Ingress für Google entwickelt haben. Da überrascht es nicht, dass auch „Pokémon Go“ als AR (Augmented Reality) Spiel umgesetzt wird.

Ihr Smartphone vibriert, sobald sich eines der Pokémon in Ihrer Nähe befindet. Die Pokémon fangen Sie schließlich wie aus den Spieleklassikern bekannt, indem Sie einen Pokéball auf das kleine Monster schleudern.

Pokémon Go: Es geht los

Darüber hinaus finden Sie an realen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten Pokéstops, an denen Sie wiederum Pokémon-Eier, Pokéballs oder andere Gimmicks entdecken. Während des Spiels schreiten Sie als Trainer in Ihrem Level voran und schließen sich einer von drei Gruppen an, um gemeinsam in Arenakämpfen gegen andere Teams anzutreten. Zusätzlich wird es für etwa 35 US-Dollar die Premium-Version Pokémon Go Plus geben, die mit dem coolen physischen Gerät ausgeliefert wird, das bereits im Trailer zu sehen war und das Spiel in Teilen auch ohne Smartphone spielbar machen wird.

„Pokémon Go“ verspricht aufgrund des cleveren Spielprinzips und des bekannten Pokémon-Universums ein echter Kracher zu werden. Wenn das Spiel die Komponente mit den In-App-Käufen maßvoll einsetzt und das Spiel nicht zu einem Pay-2-Win-Game verkommt, dann wird es sicherlich erfolgreich sein.

 

Pokémon Go – Android App

 

 

Quelle: Chip.de

Comments

comments