Was stelle ich bereit?

-Software und Hardware Projekte
-Fehler Behebungen diverser Art

OBS: Szenen und Quellen erstellen am Beispiel von LoL Teil 1/2

1. Erstelle eine neue Szene oder benutze die bereits Vorhandene. Erstellen tust Du eine neue Szene mit dem Plus-Symbol unterhalb des Szene-Fensterchen oder mit rechter Maustaste in das Szene-Fenster und dann auf Hinzufügen.
2. Drücke mit rechter Maustaste auf die vorhandenen oder die neu erstellte Szene und benenne diese in LoL-Szene um.
3. Öffne den LoL-Client (also das Anmeldefenster von LoL zum Spiel nicht die Internetseite).
4. Sobald das LoL-Clientfenster offen ist, kann Du dies mit OBS aufnehmen. Ruf dazu wieder das OBS-Fenster auf und lasse im Hintergrund das LoL-Fenster.
5. Wähle deine erstellte ‘LoL-Szene’ aus und klicke rechte Maustaste auf dem Fensterchen unter Quelle.
6. Klicke auf ‘Hinzufügen’ und dann auf ‘Fensteraufnahme’.
7. Bei dem aufgehenden Fenster bleibt ‘Neu erstellen’ ausgewählt. Du kannst dann auch noch darunter die Fensteraufnahme umbenennen, z.B. LoL-Client-Quelle. Zuletzt auf ‘OK’ klicken.
8. Es erscheint erneut ein Fenster. Wichtig ist bei diesem, dass Du bei dem Punkt ‘Fenster’ die [LeagueClientUx.exe] League of Legends Option auswählst. Alles andere lässt Du vorläufig wie es ist und klickst zum Ende auf ‘OK’.
9. Es erscheint nun rot umrandet das Client-Bild auf dem Hauptdisplay von OBS. Damit es auf der ganzen Breite des dargestellten Bereichs zu sehen sein wird, ziehst Du den roten Rahmen zum schwarzen Rand.
10. Um dieses Bild unveränderbar zu machen, kannst Du es sperren. Du klickst dazu auf das Schlosssymbol bei der Quelle LoL-Client-Quelle. Damit erlischt der rote Rand der Quelle und die Fenstergröße kann erst wieder verändert werden, wenn Du diese entsperrst.

Comments

comments