Was stelle ich bereit?

-Software und Hardware Projekte
-Fehler Behebungen diverser Art

Hub / Switch / Repeater / Bridge? Was ist das?

Schlagwörter: , , , ,

Amplifier
– Ein Amplifier („Verstärker“) empfängt analoge Signale, verstärkt sie und sendet sie
weiter.
– Verstärker werden eingesetzt, um Nachrichten in analogen Netze über die
medienspezifischen Übertragungshöchstweiten hinaus zu übertragen.

Repeater
– Der Repeater („Wiederholer“) wiederholt empfangene digitale Signale. Im
Unterschied zum Amplifier kann er die empfangenen digitalen Signale rekonstruieren
und regenerieren bevor er sie weitersendet.
– Repeater werden eingesetzt, um Kommunikationsnetzwerke über die technisch
begründete Übertragungsweite des eingesetzten Medium hinaus räumlich
auszuweiten. Zudem lassen sich über Repeater auch technisch verschiedenartige
Übertragungsmedien zusammenschließen.

Hub
– Eine Hub („Nabe, Mittelpunkt“, Sternkoppler), auch Multiport Repeater, hat dieselbe
Funktion wie ein Repeater, verteilt die empfangenen Signale jedoch sternförmig auf
mehrere Medien weiter.

Bridge
– Eine Bridge („Brücke“) koppelt ein physikalisch unterschiedliches Teilsegment an
ein Netzwerk an. Die Netzwerkknoten des Teilsegments liegt dabei innerhalb
des gleichen physischen Adressraums. Ein Bridge wertet die Adressinformation
einer durchlaufenden Nachricht aus, regeneriert die Nachricht ggf. und leitet sie,
wenn die Zieladresse in dem der Bridge zugeordnetem Teilsegment liegt, dorthin
weiter.
– Bridges werden vor allem zur Verbindung technisch unterschiedlicher Teilnetze
(Zugang, Geschwindigkeit), zur Sicherheitspartitionierung und zur
Verkehrsisolation eingesetzt.

– Nach ihrer Funktionalität werden MAC-Bridges und LLC-Bridges
unterschieden:
– Am stärksten verbreitet sind MAC-Bridges. Sie verbinden Netzsegmente mit
unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften der und Zugangsverfahren zu
den Medien (Medium Access Control).
– Die seltener verwendeten LLC-Bridges prüfen die Nachrichten zudem auch
auf Übertragungsfehler (Logical Link Control).
– Nach ihrem Installationsort werden Local Bridges und Remote Bridges
unterschieden:
– Ein Bridge, die direkt an beide zu verbindenden Netzsegmente angeschlossen
ist, wird als Local Bridge bezeichnet.
– Bei der Kopplung von LAN und WAN wird in jedem Netz eine Remote Bridge
(Half Bridge) eingesetzt, die jeweils einen Teil der Brückenfunktionalität
erbringen.

Switch
– Ein Switch („Weiche“) verbindet mehrere Teilsegmente eines Netzwerks mit
einheitlichem physischen Adressraum. Wie an Hubs (Sternkopplern) sind an
Switches mehrere Netzsegmente angeschlossen, jedoch werden Nachrichten
wie bei einer Bridge nur in das Teilnetz weitergeleitet, in dem der Knoten mit der
in der Nachricht angegebenen physikalischen Zieladresse liegt.
– Switches werden vor allem zur Sicherheitspartitionierung und zur
Verkehrsisolation eingesetzt.

Comments

comments